Daniela D'AndreaKatja Kaufeld                                      

DANIELA D'ANDREA Katja Kaufeld

Unterstützung der Krebsstation

Botschafter

Die „Botschafter“ unserer Initiative: Eltern besuchen Eltern auf der Kinderkrebsstation

Fürsprecher und Interessensvertreter der krebskranken Kinder und ihrer Angehörigen – diese ureigene Funktion einer Initiative setzt voraus, dass sie mit Eltern im Gespräch ist, ihre Bedürfnisse und Interessen kennt. So entstand die Idee der „Botschafter“:

Eltern, deren Kinder die Krankheit überlebt haben, besuchen Eltern auf der Station.

Sie stehen für Gespräche zur Verfügung, hören und verstehen als Betroffene die Sorgen der Eltern, die noch nicht wissen, wie die Krankheit bei ihren Kindern verläuft.
Die Treffen, die auf Wunsch auch mal außerhalb der Klinik, zum Beispiel in der nahe gelegenen gemütlichen Elternwohnung oder in der Pizzeria stattfinden können, ermöglichen ein sehr emotionales Gespräch auf einer ganz anderen Ebene als mit Fachpersonal.

Unser Botschafter-Team besteht aus fünf Mitgliedern, die abwechselnd einmal wöchentlich abends auf Station kommen. Sie suchen das Gespräch, informieren aber auch über die Aktivitäten der Initiative und über die psychosozialen Nachsorge-Angebote von KONA. Sie lenken so den Blick auch auf die Zeit nach der Intensivtherapie und zeigen den Familien eine Perspektive. Es gibt Kraft, Eltern zu treffen, die Vergleichbares durchlebten und nun wieder einen neuen Alltag gefunden haben.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren