Nominiert für den Gesundheits- und Pflegepreis

„Jugend & Zukunft“, ein Arbeitsbereich der psychosozialen Nachsorgestelle KONA für Familien mit krebskranken Kindern, war für den Münchner Gesundheits- und Pflegepreis unter den letzten sechs Nominierten (von 53 Bewerbungen).

JuZu berät und begleitet Jugendliche und junge Erwachsene nach einer Krebserkrankung bei der Ausbildungs- und Berufswahl oder beruflichen Neuorientierung mit großem Erfolg.
Bereits 2016 erhielt das Projekt vom Wirtschaftsministerium das Ausbildungs-Ass in Gold.

Ulrike Bachmann und Jaqueline Fischbach von KONA nahmen Urkunde und Blumenstrauß entgegen.

Menü