Hanna, die kleine Ärztin

Kinderbericht

Heute ist es einmal anders:
Hanna ist die Ärztin und ihre Puppe Annabell die kleine Patientin, die ihre Medikamente über den Hickman-Katheter bekommt.

Als erstes

muss Hanna dafür den Anschluss des Hickman’s mit einem Tupfer reinigen.

Hanna desinfiziert

– nein, sie »süffiziert« – sorgfältig den Schlauch, da alles ganz sauber und steril sein muss. Dafür nimmt sie ein spezielles Desinfektionsspray in der rosa Babyflasche 😉

Annabell ist eine sehr tapfere Patientin,

sie hält sich immer ganz ruhig und schaut mit großen Augen.
Das ist nämlich ganz wichtig damit Dr. Hanna sehr genau arbeiten kann.

Der Hickman

Nun kann man durch den »süffizierten«
Hickman-Katheter die notwenigen Medikamente spritzen. Und das ist viel besser als Tabletten schlucken

Name geändert

Die Maus und ihr Freund
Teresas Kindergartenbriefe
Menü