Lachen als Therapie

Die Initiative unterstützt die Klinikclowns

Besuch auf der Kinderkrebsstation

„Manchmal sollte ich als Klinikclown Dr. Li vorsichtig sein, wenn mich jemand nach dem fragt, was mir gut schmeckt. Es kann nämlich ganz schnell passieren, dass eben dieses Gericht von den kleinen Patienten hervorgezaubert wird.

Und ehrlich gesagt, bei Pizza mit einem Belag aus Schokoladenosterei mit Füllung kam ich ganz schön an meine Grenze! Ich habe mich aber tapfer durchgebissen. Es ist jedoch immer toll, ein Kind in die Lage zu versetzen, der »Boss« zu sein. Ein: »Komm, Mama, hilf mir mal«, das uns helfen sollte uns nicht so trottelig anzustellen, habe ich in guter Erinnerung. Und wenn ich festlege, dass das Kind der Boss ist und mein Clownkollege statt »Boss« allerdings »Bus« versteht, dann sind wir in den höchsten Schwierigkeiten ...

Es gibt Unmengen dieser lustigen Begebenheiten. Oftmals finde ich es schade, dass ich mir nicht einiges davon notiert habe. Einfach nur, um mich erneut darüber zu freuen oder die Erinnerung daran hervorzuholen.

Klinikclowns

Dürfen wir zu Dir reinkommen?

Was haben wir auf der Onkologie mit Patienten, Eltern und Personal an weiten Reisen unternommen, sind mit den Kindern und Eltern geflogen, haben Dschungel durchquert, gegen Ritter gekämpft, haben gezaubert und Rockkonzerte gefeiert. Es gab auch gefühlvolle Melodien, die selbst Dinosaurier zum Erliegen brachten. Der Phantasiewelt der Clowns und der Kinder sind bekanntlich keine Grenzen gesetzt, und ich hoffe, dass wir gemeinsam in noch viele ungeahnte Welten reisen werden.

Zu Beginn jeder unserer Besuche steht die Frage: »Dürfen wir zu dir reinkommen?« So ergibt sich meist ein Kontakt oder ein Spiel über ein Kuscheltier auf dem Bett, eine Wolke Seifenblasen oder einfach ein Staunen. Für kurze Zeit rückt die reale Krankenhauswelt in den Hintergrund, und es entsteht eine Welt voller Träume und Wunder, in der sich das Kind und der kindgebliebene Clown spielerisch und ehrlich begegnen können.“

Klinikclown Dr. Li/Isabel Haag
Die Initiative unterstützt den KlinikClowns Bayern e.V. regelmäßig.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren