Kinderbericht

Vera

Krebskranke Kinder

Erfahrung fürs Leben

Sommeranfang. Es fing damit an, dass ich mehr und mehr schlapp wurde und mein Appetit immer schlechter.

Leukozyte gesucht (vergrößern mit Mausklick)Als meine Eltern feststellten, dass ich auch sehr blass war, suchten wir sehr schnell einen Doktor auf, um mein Blut untersuchen zu lassen. Es stellte sich heraus, dass ich zu viele weiße Blutkörperchen und eine vergrößerte Milz hatte. Das heißt im Klartext »lymphoblastische Leukämie«. Es war ein schlimmer Gedanke, solch eine Krankheit zu haben.

Der nächste Schritt war, den Ärzten Vertrauen zu schenken und stark zu bleiben.
Ich hatte das eine Ziel, es zu schaffen und zu kämpfen.

Ich habe es auch geschafft.

Mittlerweile habe ich eine siebeneinhalb Monate lange Therapie hinter mir und bekomme nur noch zwei Therapiespritzen.

Mein Zustand ist bestens.

Vera, 12 Jahre

Zur Übersicht

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren